Hinweis zur Verwendung von Cookies auf dieser Seite

Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Organisation

Einkauf 01

 

Der Einkauf der ETO GRUPPE hat den Anspruch, ein zuverlässiger und kompetenter Partner für alle an der Wertschöpfungskette Beteiligten zu sein, um einen wesentlichen und nachhaltigen Beitrag zum Unternehmenserfolg der ETO GRUPPE zu erbringen.

Abgeleitet aus diesem Anspruch ist die globale Einkaufsorganisation von ETO aufgestellt.

Der Einkauf von Produktionsmaterialien ist nach Warengruppen strukturiert und wird dezentral durch die eigenständig operierenden ETO-Standorte durchgeführt. Die Aufgabe der dezentralen Einkaufsorganisation ist die Sicherstellung des stetigen Materialflusses durch qualitätsgerechte und kostenoptimierte Beschaffung aus freigegebenen Bezugsquellen.

Hierbei gewährleistet das zentrale Warengruppen-Management eine gruppenweite und überregionale strategische Ausrichtung, insbesondere die Synergienutzung unter den einzelnen ETO-Standorten.

In den ETO-Entwicklungsstandorten steht dem Lieferanten ein Projekteinkäufer zur Seite, der während der Entwicklungsphase als zentraler Ansprechpartner den Lieferanten bis zum Serienanlauf begleitet. Hierbei binden wir unsere Ziellieferanten früh in die Entwicklung ein.

Unsere Ziellieferanten verstehen wir als strategische Partner für den gemeinsamen nachhaltigen Unternehmenserfolg.