Hinweis zur Verwendung von Cookies auf dieser Seite (EN)

Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

ETO in the media

Mögliche Strafzölle der USA: Wie Weltpolitik bis Stockach reicht
28. May 2018

Südkurier

ETO MAGNETIC-Geschäftsführer Michael Schwabe sieht die Innovationskraft seines Unternehmens als Fundament für den Erfolg, spricht aber auch Probleme wie potentielle Strafzölle der USA sowie den Fachkräftemangel an.

Michael Schwabe, Geschäftsführer, Björn Schneekloth, Verantwortlich für das operative Geschäft, Jan Vogt, kaufmännischer Leiter, zeigen Landrat Frank Hämmerle und Thorsten Leupold, Geschäftsführer des Bodensee Standortmarketing, (von links) die Produktionshallen von ETO MAGNETIC. | Bild: Lukas Reinhardt

Besuch von grünen Landtagsabgeordneten bei ETO MAGNETIC und Wefa Inotec: Es gibt Lob für den Wirtschaftsstandort
28. May 2018

Südkurier

Die Abgeordnete des Wahlkreises Singen-Stockach, Dorothea Wehinger, und der Fraktionsvorsitzende im Landtag, Andreas Schwarz, waren zu Besuch bei zwei mittelständischen Firmen in Stockach und Singen. Schwarz' Botschaft lautet: Viele Firmen nehmen den Wandel in der Autoindustrie an.

Der Ausbildungsmeister von ETO MAGNETIC, Andreas Schulz (2. von links), erklärt dem Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Andreas Schwarz (links), und der Wahlkreisabgeordneten Dorothea Wehinger (zweite von rechts) das Azubi-Projekt mechatronisches Sortiersystem. Rechts Geschäftsführer Michael Schwabe. | Bild: Wahlkreisbüro Wehinger

Stockach ETO MAGNETIC: Neubau für mehr Wachstum
17. April 2018

Südkurier

Der größte Stockacher Arbeitgeber feiert ein Richtfest für seine Erweiterung. Das Unternehmen investiert 3,5 Millionen Euro in die neue Halle.

Beim Richtfest zur Halle vier der Firma ETO MAGNETIC (von links): Bauleiter Mario Mayr, Polier Werner Schüle, Projektleiter Haustechnik Jürgen Schoner, Lisa Bischoff und Michael Martin vom Architekturbüro AIP, ETO-Geschäftsführer Michael Schwabe und Bürgermeisterstellvertreter Werner Gaiser. | Bild: Stephan Freißmann

01. November 2017

Wirtschaft im Südwesten IHK

»Eine solche Chance ist etwas Besonderes«

2009 begann Robin Ritzi seine Berufsausbildung zum Mechatroniker bei der ETO MAGNETIC GmbH in Stockach. Noch während der Ausbildung folgte die Weiterbildung zum Industriemeister mit Fachrichtung Mechatronik bei der IHK Hochrhein-Bodensee. Diese absolvierte der heutige Meister in Teilzeit. Zweieinhalb Jahre lang besuchte er freitags und samstags nebenberuflich die Schule. Dank der Weiterbildung stieg er in das Ausbilderteam bei der ETO MAGNETIC GmbH auf und ist heute Ausbildungsmeister im Bereich Metall für die Industrie- und Zerspanungsmechaniker.

Stockacher Herz mit internationalem Pulsschlag
03. October 2017

Wochenblatt

Die Firma ETO MAGNETIC mit gut 2.100 Beschäftigten weltweit und einem Gesamtumsatz von etwa 266 Millionen Euro im vergangenen Jahr ist seit 25 Jahren im Stockacher Industriegebiet »Hardt« ansässig.

swb-Bild: Picasa/ETO MAGNETIC