Use of cookies on this page

By using our website, you consent to the use of cookies.

What we’re currently excited about

Learn more about the ETO GRUPPE and meet us in person at trade fairs and events in Germany and around the world.

We’d love to talk to you face-to-face!

 

Wie sieht der Aktor von morgen aus?
07. May 2019

Smart³ Merlin Magazin

Unter der Bezeichnung MAGNETOSHAPE® forscht ETO MAGNETIC GmbH an smarten Produkten und kombiniert die Kompetenz der Großserienproduktion mit den wissenschaftlichen Aktivitäten eines Instituts.

Demonstrator zur Verdeutlichung einer berührungslosen Greiftechnik | Bild: ETO GRUPPE

Moderne Automatisierungstechnologien fertigen im immer gleichen Takt, das Rauschen der Maschinen durchdringt die riesigen Hallen. Hier in Stockach, dem Hauptsitz der ETO GRUPPE, werden elektromagnetische Ventile, Aktoren und Sensoren für verschiedene Anwendungen in der Industrie- und Automobiltechnik hergestellt. Nur wenige Meter von den beeindruckenden Produktionswerkhallen entfernt befindet sich seit 2007 die Abteilung für Grundlagenentwicklung. Hier untersucht ein zehnköpfiges Team innovative Antriebskonzepte unter Verwendung von magnetischen Formgedächtnislegierungen, auch bezeichnet als Magnetic Shape Memory (MSM). Diese Magnetic-Shape-Memory-Legierungen sind ferromagnetische Materialien, die unter Magnetfeldern Kraft und Bewegung entwickeln können und in der Lage sind, eine Dehnung von sechs Prozent zu erzeugen. Die Abteilung für Grundlagenentwicklung stellt selbst Kristalle aus solchen MSM-Legierungen her. Die Forschung an und Entwicklung von funktionsfähigen Legierungen und Kristallen sei damals nach Potenzialbewertung diverser smart materials eine Grundsatzentscheidung gewesen, erzählt Oliver Thode, Bereichsleiter Technologie.

Platinum Supplier Status for ETO MAGNETIC USA
08. October 2018

Thanks to its maximum focus on the customer and absolute reliability, the ETO team in Grand Rapids, USA achieved 100% on-time delivery at General Motors (GM) in 2017. In March 2018, our colleagues received the Platinum Award from GM's Customer Care and Aftersales Department.

Top Employer 2018
06. July 2018

ETO's focus lies on people. People as in customers, suppliers, partners, and last but not least, our employees who, in their daily work, drive innovation and ensure the high quality of our products. It is our employees who are the reason for the global success of ETO GRUPPE.

Consequently, the professional and personal development of all ETO employees is of great importance to us. During the ETO Welcome Days, our new employees learn about our corporate culture, products, various departments and important contact persons, so that they have the necessary foundation for a good start at work. For the physical well-being, the company's canteen offers a great variety of dishes, and a dedicated team organises health and sports events. Our award-winning company pension scheme enables our employees to build financial protection for the time of retirement, subsidised by ETO.

Our employees have acknowledged this commitment by ranking us high in the employers assessment of Jobvoting.de, thus making ETO GRUPPE a "Top Arbeitgeber 2018" (Top Employer).

Our heartfelt thanks to our employees for giving this good ranking!

Ihr Herz schlägt in Stockach
03. July 2018

Wochenblatt

ETO MAGNETIC als größter Arbeitgeber der Stadt feiert 70. Geburtstag.

Gratulanten zum 70. Geburtstag der ETO MAGNETIC in Stockach: Reiner Horlacher von der Bodensee Standort Marketing GmbH in Konstanz, Professor Claudius Marx von der IHK Hochrhein-Bodensee, Geschäftsführer Dr. Michael Schwabe, Karl F. Maierhofer von der ETO-nahen Christa und Hermann Laur-Stiftung und Stadtrat Thomas Warndorf in Vertretung von Stockachs Bürgermeister Rainer Stolz. swb-Bild: sw

Zwei Erfolgsgeschichten haben Geburtstag: ETO MAGNETIC und Laur-Stiftung feiern
03. July 2018

Südkurier

Firma ETO MAGNETIC in Stockach feiert ihr 70-jähriges Bestehen. Parallel ist 50. Jubiläum der Christa und Hermann Laur-Stiftung.

Die ETO GRUPPE hat allen Grund zum Feiern. Seit Hermann Laur vor 70 Jahren mit der Entwicklung und Produktion von Transformatoren für Leuchtstoffröhren begann, hat sich das Unternehmen rasant entwickelt. Bei der kurzweiligen Jubiläumsfeier sprachen Geschäftsführer Michael Schwabe, Claudius Marx, Hauptgeschäftsführer der IHK Hochrhein-Bodensee und Karl F. Maierhofer, Vorstandsvorsitzender der Laur-Stiftung und Wegbegleiter des Firmengründers, über Vergangenheit und Zukunft des Unternehmens.

In der neuen Halle der ETO GRUPPE hoben sie die Bedeutung des Unternehmens hervor: Reiner Horlacher, Professor Claudius Marx, Michael Schwabe, Karl F. Maierhofer und Thomas Warndorf (von links). | Bild: Claudia Ladwig